Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Vertragsabschlüsse zwischen Verkäufer und dem Kunden. Dies unabhängig davon, ob ein solcher Vertragsabschluss per E-Mail oder über unsere Website www.radlerbauernhof-mose.at  geschlossen wird.

Mit der Abgabe seiner Vertragserklärung akzeptiert der Kunde diese AGB. Vertragsabschlüsse sind nur zu diesen Bedingungen möglich. Abweichenden, entgegenstehenden, einschränkenden oder ergänzenden Geschäftsbedingungen und Regelungen des Kunden müssen wir ausdrücklich zustimmen.

Auf unserer Website erfolgt das Angebot des Kunden durch die Bestellung des Artikels. Das Angebot des Kunden wird durch Klick auf den Button „zahlungspflichtig bestellen“ für ihn verbindlich. Nach Eingang seiner Bestellung bei uns, wird dem Kunden eine gesonderte Bestätigung des Erhalts seiner Bestellung geschickt. Der Vertrag kommt erst nach Annahme unsererseits zustande.

 

Registrierung auf der Website

Vor der ersten Bestellung muss sich der Kunde auf der Website registrieren.

Der Kunde muss mindestens 18 Jahre und voll geschäftsfähig sein. Mit der Absendung des Registrierungsformulars bestätigt der Kunde die Richtigkeit seiner Angaben, insbesondere seines Namens, seines Alters, seiner Geschäftsfähigkeit und seiner Adresse.

Als neuer Benutzer können Sie sich einmalig anmelden, oder ein Kundenkonto erstellen. Hierzu werden die Daten gespeichert und ermögliche eine einfache und rasche Folgebestellung.

Wir sind jederzeit berechtigt, auch ohne Vorankündigung, Arbeiten an der Website durchzuführen, die eine Abschaltung/Unterbrechung mit sich bringen. Wir sind auch nicht verpflichtet, eine bestimmte Serverkapazität zur Verfügung zu stellen, sodass mit Überlastungen und längeren Antwortzeiten gerechnet werden muss.

 

Preise, Liefer- und Versandkosten                       

Die auf der Website angeführten Preise sind Gesamtpreise. Sie verstehen sich inklusive aller Steuern einschließlich Umsatzsteuer und Abgaben, aber ohne Versandkosten.

Unsere Verkaufspreise verstehen sich zuzüglich dem Versand inkl. Glasbruchversicherung in der Höhe von € 8,60 für ein 6er Paket und € 11,00 für ein 12er Paket innerhalb von Österreich. Für die Versendung nach Deutschland wird ein Versand von € 19,28 für ein 6er Paket und € 21,68 für ein 12er Paket verrechnet. Bei einer Lieferung in andere Länder hat der Verbraucher eine Versandkostenpauschale von 26,96 € für ein 6er Paket und € 34,28 für ein 12er Paket zu tragen.

 

Zahlungsbedingungen

Sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wurde, sind unsere Forderungen vor Ausfolgung der bestellten Produkte vollständig und ohne Abzug zu bezahlen.

Eine Bezahlung des Kaufpreises bei Kauf über unsere Website ist mittels der folgenden Zahlungsmethoden möglich: Vorauszahlung, per Nachnahme oder Bezahlung bei Abholung bei uns am Bauernhof in Bar oder Bankomat

 

Auslieferung

Die Auslieferung (Postaufgabe durch uns) der Ware erfolgt erst nach Eingang des Betrages auf unserem Bankkonto.

Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Etwaige Mehrkosten die durch die Angabe einer unrichtigen Lieferanschrift durch den Kunden verursacht werden, sind von diesem zu tragen.

 

Widerrufs- und Rücktrittsrechte

Der Kunde kann innerhalb von 14 Kalendertagen nach Erhalt der bestellten Ware oder nach Abschluss des Vertrages über die Dienstleistung ohne Angabe von Gründen vom geschlossenen Vertrag zurücktreten.

Wenn der Kunde den Vertrag widerruft und bereits eine Zahlung getätigt hat, haben wir die Zahlung unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen zurückzuzahlen. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben.

Der Kunde hat die Waren unverzüglich und unversehrt, und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem er uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet, an uns, Radlerbauernhof Moser KG, 4343 Mitterkirchen 27 zurückzusenden oder zu übergeben. Die Rückversandkosten (Porto) sind vom Kunden zu tragen. Ausschließlich bei einer falsch- oder mangelhaften Lieferung tragen wir die Rückversandkosten.

Der Kunde kann dafür dieses beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden.

 

Rücktrittserklärung / Widerrufserklärung

An die Radlerbauernhof Moser KG
E-Mail: office@radlerbauernhof-moser.at

Hiermit widerrufe(n) ich/wir den abgeschlossen Vertrag über den Artikel ……………….……, welchen ich/wir am …………… bestellt / am …………..…. erhalten haben.

Rückzahlung auf Konto IBAN ……………..….. BIC ……….….

Namen des/der Konsumenten (Verbraucher) ………………

Anschrift ………………………….. ……………………………….

Datum Unterschrift

 

Eigentumsvorbehalt

Die von uns gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller unserer Forderungen aus der jeweiligen Lieferung unser Eigentum.

 

Gewährleistung

Bei Mängeln der Ware gelten gegenüber dem Kunden die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen. Kein Fall der Gewährleistung liegt bei Schäden vor, die durch eine unsachgemäße Verwendung oder Behandlung des Produktes entstanden sind.

Die Produktabbildungen auf der Website können aufgrund der Auflösung und Größe hinsichtlich Farbe und Größe vom Aussehen der gelieferten Produkte abweichen. Die gelieferte Ware gilt als vertragsgemäß, wenn die gelieferten Stücke der sonstigen Produktspezifikation entsprechen.

Der Kunde hat die gelieferte Ware nach Erhalt auf Vollständigkeit, Richtigkeit und sonstige Mängelfreiheit, insbesondere auf Unversehrtheit der Verpackung, zu überprüfen und uns eventuelle Mängel per E-Mail an office@radlerbauernhof-moser.at bekannt zu geben und kurz zu beschreiben.

Wird eine Rücksendung der Ware an uns vom Kunden gefordert und ist die Ware tatsächlich mangelhaft, so tragen wir die entsprechenden Kosten. Andernfalls sind etwaige Kosten der Sendung durch den Verbraucher zu tragen. Mangelhafte Ware ist daher nur auf unseren ausdrücklichen Wunsch hin zurück zu senden.

 

Datenschutz

Der Schutz von persönlichen Daten unserer Kunden ist uns besonders wichtig. Wir verarbeiten die Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003).

Wenn der Kunde per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnimmt, werden die angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck des einfacheren Einkaufsvorganges und zur späteren Vertragsabwicklung vom Webshop-Betreiber im Rahmen von Cookies die IP-Daten des Anschlussinhabers gespeichert werden, ebenso wie Name und Anschrift

Darüber hinaus werden zum Zweck der Vertragsabwicklung folgende Daten auch bei uns gespeichert: Name, Adresse, Geburtsdatum. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit dem Kunden nicht abschließen. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht.

Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert.

Der Kunde hat die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir die E-Mail-Adresse und Erklärung des Kunden, dass dieser mit dem Bezug des Newsletters einverstanden ist.

Sobald der Kunde sich für den Newsletter angemeldet hat, erhält dieser von uns eine Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung.

Das Abo des Newsletters kann der Kunde jederzeit stornieren. Senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse: office@radlerbauernhof-moser.at  Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

 

Ihre Rechte

Dem Kunden stehen bezüglich dessen bei uns gespeicherten Daten grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn der Kunde glaubt, dass die Verarbeitung seiner Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder seine datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, kann der Kunde sich bei uns office@radlerbauernhof-moser.at  oder der Datenschutzbehörde beschweren.

 

 

Gerichtsstand, Rechtswahl, Sonstiges

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist das für 4343 Mitterkirchen örtlich und sachlich zuständige Gericht.

Ist unser Kunde Verbraucher und hat zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses in Österreich seinen Wohnsitz oder seinen gewöhnlichen Aufenthalt oder ist er im Inland beschäftigt, so kann für eine Klage gegen ihn nur die Zuständigkeit des Gerichtes begründet werden, in dessen Sprengel der Wohnsitz, der gewöhnliche Aufenthalt oder der Ort der Beschäftigung liegt.

Ist der Kunde Verbraucher und zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses in einem anderen EU-Mitgliedsstaat wohnhaft oder gewöhnlich aufhältig und üben wir in dem Mitgliedstaat der EU, in dessen Hoheitsgebiet der Verbraucher seinen Wohnsitz hat, eine berufliche oder gewerbliche Tätigkeit aus oder richten eine solche auf irgend einem Wege auf diesen Mitgliedstaat oder auf mehrere Staaten, einschließlich dieses Mitgliedstaats, aus und fällt der Vertrag in den Bereich dieser Tätigkeit, so kann auch vor dem Gericht des Ortes, an dem der Verbraucher seinen Wohnsitz hat, die Klage des Verbrauchers erhoben werden; die Klage gegen den Verbraucher kann nur vor den Gerichten des Mitgliedstaats erhoben werden, in dessen Hoheitsgebiet der Verbraucher seinen Wohnsitz hat.

Es gilt ausschließlich das materielle Recht der Republik Österreich unter Ausschluss der Verweisungsnormen und des UN Kaufrechts. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem er seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, nicht verdrängt werden.

 

Sollten einzelne Regelungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Regelungen und der unter ihrer Zugrundelegung geschlossenen Verträge nicht.